Bericht vom Ü35 Hallenturnier in Kirchzarten

SVW Wappen
Wappen des SV Waltershofen

Am vergangenen Wochenende fand das 40. Hallenturnier in Kirchzarten statt, bei dem zahlreiche Mannschaften aus der Region um den begehrten Titel kämpften. Unsere Mannschaft war ebenfalls mit von der Partie und erlebte ein abwechslungsreiches Turnier mit Höhen und Tiefen. Das erste Spiel gegen Buchenbach endete mit einem torlosen Unentschieden. Das zweite Spiel gestaltete sich jedoch weniger erfolgreich, als man auf den FC Paradies Konstanz traf. Trotz kämpferischem Einsatz musste sich die Mannschaft mit einem 1:3 geschlagen geben. Im dritten Spiel bewiesen unsere Oldies jedoch ihre Klasse und feierten einen überzeugenden 5:0-Sieg gegen Todtnau. Somit stand man am Ende der Vorrunde punkt- und torgleich mit der Spvgg. Buchenbach auf Platz 2 der Gruppe. Ein Neunmeterschießen musste die Entscheidung über die Platzierungen bringen. Leider zog der SVW  dabei den Kürzeren und unterlag knapp mit 3:4. Im Spiel um Platz 5 traf man auf den FV Windenreute und erkämpfte sich einen 3:1-Sieg. Als Trophäe gab es, wie in Kirchzarten üblich, ein leckeres Stück Schinkenspeck,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.