Bericht von der Jahreshauptversammlung

SVW Wappen
Wappen des SV Waltershofen

Die Jahreshauptversammlung des SVW für das Geschäftsjahr 2020 fand am Freitag, den 19. November, um 20:00 Uhr in der Steinriedhalle in Waltershofen statt.

Die Versammlung wurde vom ersten Vorsitzenden Norbert Glöckler geleitet. Er selbst berichtete über die Tätigkeiten des Vereins im vergangen Jahr. Für die einzelnen Abteilungen sprachen Jan-Hendrik Wehmeyer (Jugend), Reinhard Glöckler (Alte Herren), Christine Aniol (Volleyball) und Markus Bilharz (Fußball Aktivenbereich). Den Kassenbericht hielt der Kassierer Sven Dorst. Kassenprüfer Marian Lotze berichtete von der Kassenprüfung, die rund eine Woche zuvor stattfand und empfahl der Versammlung die Entlastung des Gesamtvorstandes. Die Abstimmung zur Entlastung leitete der ehemalige Ortsvorsteher Josef Glöckler. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt. Die anschließenden Neuwahlen leitete ebenfalls Josef Glöckler, der in einigen eigenen Worten sich für die zuverlässige Arbeit der Vorstandschaft bedankte. Alle Vorstands-Mitglieder, die zur Wiederwahl antraten wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Die Versammlung endete gegen 22:00 Uhr und war somit eine der kürzesten Jahreshauptversammlungen der vergangenen Jahre.

Ein Kommentar

  1. Ich freue mich, dass alles so gut über die Bühne ging.
    Ganz besonders freue ich mich über den starken Auftritt unserer 3 Mannschaften.
    Vielleicht ist am Saisonende eine Überraschung möglich? Dies würde zum 100jäährigen Bestehen des SVW super passen.
    Allen Freunden eine besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2022 ohne Corona.

    Euer Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.