USC Freiburg – SV Waltershofen 3:0

Letzten Samstag (13.01.) startete die erste Damenmannschaft des SV Waltershofen in die Rückrunde. Am ersten Rückrundenspieltag stand direkt das Freiburg-Derby gegen den USC Freiburg an. Über die Winterpause konnten sich alle Spielerinnen gut ausruhen und den Kopf einmal frei bekommen.
Hoch motiviert und mit vollem Kader ging es in die Uni-Sporthalle. Nach kurzen Anfangsschwierigkeiten konnte unser Team den Rückstand wieder aufholen und kam immer besser ins Spiel rein. Doch leider fehlte dem Team gegen Ende des ersten Satzes die Konsequenz und somit ging dieser an den USC. Im zweiten und besten Satz konnte die Mannschaft zeigen, was sie kann. Doch leider reichte es am Ende ganz knapp nicht für den Satzgewinn und auch dieser ging an den USC. Im letzten Satz war dann sowohl die Konzentration, als auch die Physis nicht mehr richtig vorhanden und auch dieser ging leider an den USC Freiburg. MVP wurde Außenangreifern Natalia, die mit ihren Aufschlägen und Angriffen im Spiel  beeindruckte. Auch wenn Damen I immer noch nicht ihren ersten Punkt erspielt haben, kann das Team zufrieden mit diesem Rückrundenstart sein und kann darauf aufbauen. Denn nächsten Samstag (20.01.) steht schon der nächste Spieltag bei der TSG Wiesloch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.