SVW spielt in Emmendingen – Spiel der Zweiten verlegt

SVW Wappen
Wappen des SV Waltershofen

Am Sonntag um 15:00 Uhr tritt der SV Waltershofen beim FC Emmendingen an. Tabellarisch gesehen spielt der Sechste gegen den Achten, dennoch ist die Begegnung alles andere als ein „Mittefeld-Duell“. Die Verantwortlichen beim FC Emmendingen haben vor der Saison ganz offen von der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesliga gesprochen. Der Start in die Liga war aber alles andere als geglückt. Zuletzt kam der FCE aber immer besser ins Rollen und hat die letzten 4 Liga-Spiele gewinnen können. Dazwischen gab es jedoch eine Niederlage im Pokal-Viertelfinale beim starken A-Ligisten TuS Königschaffhausen. Mit einem Sieg könnte weiter Boden auf die Spitzengruppe gut gemacht werden.
Der SVW hatte zuletzt seine Höhen und Tiefen, was die Ergebnisse angeht. Zuletzt konnte man in einem sehr intensiven Spiel die SG Freiamt/Ottoschwanden zuhause mit 4:3 niederringen. Diese Energie benötigt man sicher auch am Sonntag um den Emmendingern Paroli bieten zu können. Die Zuschauer dürfen sich sicher auf ein spannendes Spiel mit starken Offensiv-Kräften auf beiden Seiten freuen.

Das Spiel der zweiten Mannschaften wurde auf Sonntag, den 5. November verlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.